Altwarmbüchener See 2018

Die Temperaturen waren noch eisig, bevor nur Stunden später der Wind abflaute und Plusgrade den Sonntag erwärmten, als die 4 Startgruppen um den Altwarmbüchener See geschickt wurden. Reinhard war der einzige TSV – Starter und war sich aufgrund eines hartnäckigen Hustens noch kurz vor dem Start nicht sicher, ob er laufen soll oder nicht. Reinhard lief die Kurzstrecke über eine Runde (3.600 Meter) in 18:10 Minuten und wurde 22. und 2. in der AK M 55.