Petra’s Uhrenbeweis

Das Wochenende begann mit dem Start von Petra (10 KM) und Reinhard (5 KM) beim Sportscheck Nachtlauf in Hannover. Mit insgesamt 9.000 Startern bei den drei Starts über 5 KM und zweimal über 10 KM lief Reinhard beim 5er in einer Zeit von 23:40 Min als 7. seiner AK ins Ziel. Petra benötigte 52:49 Min über die 10 KM Distanz und wurde insgesamt 190.-te.

Bernd und Jens “in Action”

Einen Tag später waren auch Bernd und Jens beim nächsten Matsche-Rennen, dem Bad Wolf Dirt Run, aktiv. 10 künstliche Hindernisse waren auf der 9 KM langen Strecke, die zweimal durchlaufen wurde, verteilt (u.a. eine 4 Meter Schrägwand, zwei Netze, Hürden und welche die nur mit tiefer Gangart

Geschafft (und wieder sauber)

zu bewältigen waren). Weitere 20 natürliche Hindernisse in Form von Schlammgruben und –wege und schwierige Uferböschungen, konservative Anstiege und Steigungen erschwerten die Wege sehr. Schlamm und Erde hatten teilweise eine Klebekraft von Pattex! Jens und Bernd waren ca. 4 Stunden und 10 Minuten unterwegs. Ein wirkliche Zeitmessung gab es nicht.

 

Britta und Carola präsentierten

Britta und Carola in Oslo

sich im Ausland. Beim Oslo Marathon liefen beide ihren 11 Marathon und konnten die beeindruckende Strecke in Skandinavien genießen.

Glückliche Finisher

 

Carola lief als 431. Frau und insgesamt als 2085. nach 5:01:03 Std ins Ziel – Britta folgte ihr als 447. Frau und 2116. nach 5:07:02 Std.