An dieser schönen Veranstaltung, bei der verschiedenene Lauf-Streckenlängen und sogar Wandern und Nordic-Walking angeboten werden, die durch große Bereiche der Celler Altstadt und den Schloßpark führen, nahm leider nur ein kleines Team auf Grund kurzfristiger Erkrankungen teil. Schon bei der Ankunft in Celle regnete es leicht und war mit 6 Grad sehr kühl. Dementsprechend waren Holger und Britta schon beim Start des 10-Km-Laufs nass. Bei diesem Lauf werden 2 Runden zu 5 km gelaufen. Im Laufe des Wettkampfs fing es dann doll an zu regnen. Trotzdem waren viele Zuschauer an der Strecke und feuerten die Läufer an. Holger erreichte das Ziel in 56:42 Min. und Britta 1:04:33 Std. Beide waren sehr zufrieden mit ihren Laufzeiten, da sie verletzungsbedingt längere Zeit nicht trainieren konnten.