Beachvolleyball-Anlage von Laub und Unkraut befreit

Am Samstag, den 8. Dezember 2018, haben vier Mitglieder der Dienstagsturner  Herren und vier Mitglieder der Volleyballsparte zusammen die Beachvolleyball-Anlage gesäubert. Dazu wurden größere Mengen Laub von den Rasenflächen abgeharkt und auf den bereitgestellten Wagen geladen. Ebenso wichtig war das Säubern der Sandflächen auf dem nördlichen Platz B. Dort wurde das Laub aus den Kuhlen per Hand abgesammelt, damit es nicht über Winter im Sand verbleibt und den Unkrautwuchs fördert. Außerdem wurden an den Innenrändern wachsende hartnäckige Unkrauter, wie Quecke und Hirsearten, ausgegraben und vom Sand befreit. Abschließend wurden die Sandflächen noch glatt geharkt.

Durch die gute Zusammenarbeit der fleißigen Helfer konnten die Arbeiten in zwei Stunden erledigt und anschließend das Laub entsorgt werden. Die meisten Helfer sind auf dem Gruppenbild zu sehen von links: Hans Ritgen, Tanja König, Eberhard Drähne, Horst Thiel, Jürgen Quast und Mathias Liecker (nicht auf dem Bild: Maria X, Kirsten Dechow).

Gez. Dr. Horst Thiel