An Wochenende vom 17. Januar 2020  bis 19. Januar 2020 findet in der Sporthalle der Leineschule (Bunsenhalle Neustadt am Rübenberge) die Stadtmeisterschaft der Neustädter Tischtennisvereine statt.

Es werden wieder circa 300 aktive Spieler in verschiedenen Konkurrenzen erwartet. Die Tischtennissparte des TSV Neustadt um Spartenleiter Fabian Köhler freut sich auf die Ausrichtung dieser Veranstaltung.

Am Samstag bestimmt erstmals ein neuer Modus den Turnierverlauf. Dieses Mal geht es bei der Einteilung der Konkurrenzen vorrangig um die Ranglistenwerte. Die Konkurrenzen werden an drei Tagen nach dem von allen Vereinen besprochenen Zeitplan gespielt.

An jedem Tag werden mehrere neue Stadtmeisterschaft im Einzel und Doppel gesucht, und ermittelt.

Von den kleinsten Spielern  der Klasse Mädchen / Jungen 13 bis hin zu den Senioren Ü60 sind alle Altersklassen vertreten.