Auch wieder am letzten Sonntag im April fand der 48. Hermannslauf im Teutoburger Wald vom Detmolder Hermannsdenkmal bis zur Sparrenburg in Bielefeld – Reinhard‘s 10. Start beim Hermann.

Aufgrund der Verletzung im Februar und einem sehr geringen Trainingsstand entschied sich Reinhard einen Tag vor dem Wettkampf für eine Teilnahme beim Walken. Auch hierfür war Reinhard natürlich untrainiert. Bei sehr kühlem und regnerischem Wetter durften die Walker ab 7 Uhr auf die Strecke mit vielen Höhenmetern.  Gut 1 KM vor dem Ziel wurde Reinhard vom Dauersieger Elias Sansar eingeholt und auf der Promenade zum Ziel noch weiteren 4 Läufern. Eine neue, tolle, aber auch anstrengende Erfahrung für Reinhard.