Die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen durch Werner Meier und Horst Thiel wurden Ende Oktober abgeschlossen. Im Vergleich zum Spitzenjahr 2015 hat sich die Anzahl der Sportabzeichen für Erwachsene 2016 leicht reduziert. Während einige Teilnehmer aus Altersgründen ausgeschieden sind, haben seit der Einführung der neuen Leistungskriterien 2013 mehr Jüngere Gefallen an dieser Fitnessprüfung gefunden. Das Altersspektrum erstreckt sich von 18 bis über 80 Jahre alte sportliche Frauen und Männer.

Zur Erlangung des Sportabzeichens wird die Fitness in den vier Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination geprüft. Dabei kann z.B. in den Bereichen Ausdauer und Schnelligkeit zwischen Laufen, Radfahren und Schwimmen gewählt werden. Die Ergebnisse werden je nach Leistung mit Bronze (1 Punkt), Silber (2 Punkte) oder Gold (3 Punkte) bewertet, woraus sich das Gesamtergebnis errechnet.

Neue Teilnehmer für 2017 sind herzlich willkommen! Bei Fragen, rufen Sie uns bitte an: Werner Meier (05032/1411) oder Horst Thiel (05032/5277).

Die Verleihung der Urkunden für das Sportabzeichen 2016 erfolgt Anfang 2017. Dazu werden die Teilnehmer schriftlich eingeladen.

gez. Dr. Horst Thiel




Was liegt an ?

Sparten-NEWS

Neueste Kommentare