Das Fun-Beachvolleyball-Turnier des TSV Bordenau fand am Samstag, den 27. Mai 2017, statt. Dieser Termin in der Himmelfahrtswoche stellte in diesem Jahr größere Herausforderungen an die Organisatoren. Mit vereinten Kräften konnte ein tolles Tunier statt finden, vielen Dank an alle Helfer.

Durch wiederholten Aufruf von Jenny Löffelholz, die Koordinatorin für die Teamanmeldungen, und Tanja König, unsere neue Spartenleiterin Volleyball, ist es gelungen noch 16 Teams für unser Turnier zu gewinnen. Dadurch konnte ein interessantes Beachvolleyball-Turnier mit vier Gruppen à vier Mannschaften und nachfolgender 8er KO-Phase (vorbereitet von Horst Thiel) durchgeführt werden. Unter der Leitung von Mathias Liecker und mit Hilfe von Tanja König und Sven Dechow (Schiedsrichter) folgten Spiel auf Spiel auf beiden Plätzen. Erstes Team wurde in diesem Jahr „Sand Tropez“, das im Finale die „10 Sekundenregel“ schlug. Dritter wurde der „Ewige Vize“ und Vierter „Hulapalu“. Die ersatzgeschwächten „Sonnengötter“ sind knapp im Viertelfinale ausgeschieden.

Bei strahlendem Sonnenschein, guter Versorgung mit Bratwurst, Pommes, Getränken und dem Eismobil von L`italiano aus Sarstedt, sowie rhythmischer Musik hatten alle Teams Spaß am Turnier. Gut war auch der Auftritt der vier Mädels-Tanzgruppen in den Spielpausen unter der Oberleitung von Jenny Löffelholz. Sie hätten aber mehr Gäste als Zuschauer verdient. Das ist wahrscheinlich auch der Himmelfahrtswoche geschuldet.